Wohin mit all den Zeitschriften ?

Montag, 21. Januar 2013

Mittlerweile gibt es so viele gute Wohnmagazine, dass ich langsam Platzprobleme bekomme. Früher erschienen manche Magazine nur alle 2 oder 3 Monate und nun habe ich jeden Monat einen riesigen Stapel vor mir liegen ....und kaum habe ich alle durchgearbeitet.... kommen schon wieder die nächsten Ausgaben...und was macht man dann damit ?...natürlich erstmal aufheben...ist ja auch soviel Schönes dabei gewesen, was man später (!!!) noch genauer studieren möchte. Aber irgendwann kommt der Tag des Abschieds.... und bevor frau sich ganz verabschiedet, wird schnell noch einmal durchgeblättert, um die Highlights herauszureißen, die dann wieder auf irgendwelchen Stapeln landen. Einen kleinen Teil davon kann man.... am mittlerweile obligatorischen... Moodboard unterbringen und der Rest....? Der Rest kommt ab sofort Blatt für Blatt an die Wand!
So gesehen....

....in der Küche von sukkertoyforoyer
source

....im Studio von Holly Becker

source


....im Kinderzimmer bei Lucia Pimpernella,

source



 

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Das ist echt eine tolle Idee :)

    AntwortenLöschen
  2. Oje...ich frag mich auch immer wohin mit all den Zeitungen...man will ja später!!!!!! noch so viel nachmachen und so, nech? Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe meine Schlafzimmerwand mit uralten Buchseiten tapeziert! Ich LIEBE es und jeder Gast ist baff und findet es grandios. Hach ja, aus alt mach neu^^

    Herzensgrüße,
    Jen

    AntwortenLöschen
  4. Ich musste gerade unheimlich schmunzeln... Sprichst du von mir? Woher kennst du meine Gedanken? Auch bei mir stapeln sich die Zeitschriften mit den vielen tollen kreativen Ideen und die bereits herausgerissenen Best-Of-Seiten weilen (mittlerweile) verstaubt in 2 Ordnern :o)
    Schön, dass es Verbündete gibt! Einen tollen Blog hast du! Gefällt mir...
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen