...von Sideboards und Anrichten

Freitag, 31. Januar 2014

 
source

"Eine Anrichte, Küchenbuffet oder Kredenz ist ein halbhohes, zwei-oder mehrtüriges Möbelstück zur Aufbewahrung von Tischdecken und Tafelgeschirr und einer Arbeitsfläche zum Anrichten von Speisen. "..."Ein englisches Synonym ist Sideboard oder Credenza desk"..."Oft wird ein Buffet Anrichte genannt und umgekehrt. Es gibt jedoch historisch einen wesentlichen Unterschied in der Entstehung dieser beiden Möbel. Das Buffet hat sich aus der Truhe entwickelt, die Anrichte hat sich aus dem Tisch entwickelt."(Quelle: Wikipedia)
 
source
 
Das Sideboard hatte in den 60ern und 70er Jahren seinen Höhepunkt. Damals stand es allerdings meist im Esszimmer und diente ausschließlich als Stauraum oder eben als als Anrichte. Mit unserer neu entdeckten Liebe für skandinavisches Design, ist das Sideboard erneut bei uns eingezogen. Diesmal aber im Wohnzimmer und heute ist es mehr als nur Stauraum...bietet es uns Dekosüchtigen doch den perfekten Platz für unsere liebevoll arrangierten Stillleben und wird so zum Eyecatcher des gesamten Raums.
 
source

Ob das Board nun von einem namhaften Design Label, ein Ikeamöbel oder nur ein Stapel Bretter ist, spielt dabei kaum keine Rolle. Fast wichtiger als das Möbel selbst, ist mittlerweile das, was oben drauf steht...

source
 
source
...und wie sieht euer Sideboard aus ?
 
 

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Ich hab gerade wirklich überlegt, ob ich in unserer aktuellen Wohnung überhaupt ein Sideboard habe. Ich habe ein Vertiko in der Küche, ein frei schwebendes Regal im Flur, eine Kommode im Wohnzimmer und der Fernseher steht auf..naja..das Teil is eh fällig. Also ein richtiges Sideboard ist nicht dabei, wobei alle Möbelstücke ähnliche Funktionen und hauptsächlich Platz für Deko bieten. ^^ Wird also offensichtlich Zeit für ein Sideboard...;-)
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
  2. Diese zusammengebundenen Baubretter sind ja der Knaller. Grandiose Idee! Sideboards sind toll. Ich mag sie sehr. Jede Menge Stauraum aber nicht so dominant wie ein riesiger Schrank.
    Lg Haydee

    AntwortenLöschen