Boho Lunch in Lissabon

Mittwoch, 30. Juli 2014

Bei dem trüben Wetter hier ... packt mich gleich wieder das Reisefieber und ich wünsche mich zurück nach Lissabon ins Casa Sério.



Wir waren müde vom vielen Laufen und hungrig sowieso und genau da entdeckten wir in einer ruhigen Seitenstraße die kleine Tapas Bar. Kurzer Blick hinein: leer und wunderschön.



Es stellte sich heraus .... unsere Wahl war erstklassig. Nachdem sich keiner von uns für ein Gericht entscheiden konnte, bestellten wir kurzerhand die leckere Speisekarte rauf und runter...



Ich träume heute noch vom überbackenen Ziegenkäse...hmmm. Besonders interessant fand ich die Wurst (auf dem Teller mit den Orangen), die bestand nicht aus Fleisch sondern hauptsächlich aus Mehl...



...und auch hier liebte man natürlich Kork.. das perfekte Material zum liebevollen Boho Style der Bar...




...was für ein gelungener Auftakt für unsere Korkreise...

 

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Ooooh! Darf ich mich mit dir dahin wünschen? Darauf hätte ich jetzt auch Lust. Viel besser als in der schwülen Sonne zu sitzen oder klatschnass mit dem Hund durchs Gewitter zu hetzen. ;-)
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie ist das wieder mal kein Sommer...zumindest hier im Süden. Man kann wirklich nur flüchten...lg, Anette

      Löschen
  2. Die Wanddeko mit den Schwalben liebe ich auch sehr! Bei mir flattern sie allerdings in weiß und nicht in schwarz an der Wand entlang :)

    Liebe Grüße Sina, Sina’s Welt Lifestyle-Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sina, war schnell mal drüben bei dir und hab mich umgesehen. Komme jetzt öfter...lg, Anette

      Löschen