Urban Jungle Bloggers: Watering your Plants

Donnerstag, 24. Juli 2014

Diesen Monat geht es bei den Urban Jungle Bloggern um die Bewässerung und Pflege der Pflanzen während des Urlaubs...hm, was soll ich da zeigen ? Im Haus habe ich ausschließlich Kakteen und Sukkulenten, die gieße ich vor dem Urlaub und das reicht dann auch schon...sehr dankbar das Ganze...


Anders sieht es natürlich im Garten und auf dem Balkon aus. Hier habe ich schon vor vielen Jahren vorgesorgt und im Schweiße meines Angesichts eine Bewässerungsanlage verlegt. Die Mühe hat sich gelohnt...damit ist nicht nur während der Urlaubszeit das Bewässern kein Problem, ich erspare mir ...sollte es tatsächlich mal Sommer sein...auch das tägliche gießen. Ein winziger Computer erledigt das alles für mich, während ich gemütlich im Gartenstuhl liege...


Allerdings sind da noch jede Menge Kübelpflanzen, die auch versorgt werden wollen. Vor dem Urlaub schiebe ich die Töpfe zusammen und verlege dazwischen zusätzliche Bewässungsschläuche, die ich dann an der Hauptanlage mit anhänge. Hätte ich gewusst, dass dies hier ein Thema wird, hätte ich vor dem letzten Urlaub ein Foto von meiner Spezialkonstruktion gemacht....


Dann bleibt nur noch der Balkon...hier verwende ich einfache Wasserflaschen zur Bewässerung. Diese Methode ist übrigens auch für Zimmerpflanzen bestens geeignet. Ihr braucht euch dafür nur entsprechende Flaschenaufsätze besorgen. Es gibt mittlerweile verschiedene Techniken. Ich habe bisher immer die hier verwendet, aber das hier finde ich fast noch besser. Der Aufsatz wird dann einfach, mit der mit Wasser befüllten Flasche, kopfüber in den Topf gesteckt. Die Pflanze nimmt sich  auf diese Weise einfach so viel sie braucht...

So funktioniert die Bewässerung bei mir und wie sieht es bei euch aus, habt ihr vielleicht noch ein paar Geheimtipps für mich ?


 

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Super Tipps, Anette!!! Bei mir ist natürlich alles viel zu klein, aber Du bist ja eine richtige 'advanced Urban Jungle Blogger' - chapeau!! Und der Ferm Living Ständer ist super cool!!!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anette, das sind ja super Tips für meinen Balkon. Jetzt kann der Urlaub kommen.
    Der Ferm Living Ständer sieht klasse aus mit Deiner Sukkulente ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Super Tipps - vielen Dank! Und zu einem Kaktus-Fan hast du mich jetzt auch gemacht :)

    AntwortenLöschen
  4. Wonderful tips, Anette! The micro drip system is so easy, right? We have the 60s version in our greenhouse and I wish it would still work. Makes it even more relaxing to have greens at home ;) And I see your Euphorbia does the same thing as mine: it grows these fresh green tips <3 Your Ferm Living plant stand looks really great in your home too. Thanks for playing along again!

    AntwortenLöschen
  5. Meine Nachbarn sind meine Bewässerungsanlage, zählt das auch als Tipp? ;)
    Wie schön es bei Dir "grünt"!
    Liebe Anette, ich wünsche dir ein schönes Wochenende, Cora

    AntwortenLöschen