Black & Green

Freitag, 13. März 2015

Nachdem das erste Chaos im Garten erst einmal beseitigt ist, dürfen wir uns nun, nach den lästigen Pflichtübungen wie Laub rechen und Pflanzen zurückschneiden, endlich den schönen Dingen widmen...dem Outdoor Styling


Wer an Sommer denkt, denkt meist an helle oder bunte Farben. Kein Wunder, denn nach monatelangem grau in grau brauchen unsere Augen dringend eine Abwechslung. Aber auch Schwarz ...als das neue Weiß...setzt sich mehr und mehr im Outdoor Bereich durch...und ich liebe es. Die Farbkombi mit sattem grün wirkt nicht nur unheimlich edel, sondern auch beruhigend.



Und dieses Jahr gibt es schwarze Gartenmöbel und Accessoires endlich nicht nur von exklusiven Design Labeln, sondern auch zu bezahlbaren Preisen.

 


Kleine Akzente lassen sich bereits mit Buchsbäumen in schwarzen Übertöpfen setzen. Windlichter sind im Garten nicht wegzudenken. Dieses hier ist auch tagsüber im unbeleuchteten Zustand ein echter Hingucker. In die Lichterkette von House Doctor sind wir doch alle schon soo lange verliebt. Wer bisher drinnen keinen passenden Platz fand, hat vielleicht draußen mehr Glück. Die Lampen sind outdoor geeignet. Im Butterfly Chair sitzt es sich nicht nur bequem, er ist auch megapraktisch, da man ihn ruckzuck zusammenfalten und wegräumen kann. Damit es nicht zu heiß wird gleich den passenden Sonnenschirm dazu kaufen. Genügend Abstellfläche für den Sundowner bieten die 3 Tische aus Alu und Polywood. Die Auswahl an Outdoor Teppichen ist dieses Jahr so groß wie nie und den hier würde ich mir sogar ins Wohnzimmer legen.


Fotos: 1 2 3 4



 

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Hallo Anette,
    danke für die Vorstellung dieser schönen Outdoorartikel!
    Den Teppich hab ich mir mal gleich gesichert ;-)))

    Liebe Grüße und schönes WE,
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Den Teppich finde ich auch klasse und es gibt auch in verschiedenen Größen. lg, Anette

    AntwortenLöschen