München - Interiors und Stadträume

Montag, 26. Oktober 2015


Wenn ihr euch gerne Inspirationen aus Wohnbüchern holt, dann habe ich hier das absolute Must-Have für euch. Als ich erfuhr, dass demnächst ein spezielles München Interior Buch erscheinen wird, war natürlich klar, dass ich das sofort haben muss. Allerdings muss ich auch ganz ehrlich gestehen, habe ich ein bisschen befürchtet, dass dort, wie man es eben von München erwartet, nur vom Innenarchitekten perfekt inszenierte Räume ohne persönlichen Stil, gezeigt werden.


Als ich das Buch dann allerdings aufschlug kam ich aus dem Staunen erst einmal nicht mehr heraus. Schon beim Blick in das erste Domizil, einem gewöhnliches Reihenhaus in Giesing, bekommt man Schnappatmung. Die Bewohner sind leidenschaftliche Midcentury Sammler und haben mit ihrem Haus eine authentische Bühne gefunden...


Blättert man weiter landet man in der traumhaften Altbauwohnung von Andrea, eine ehemalige Szenenbildnerin, die ihre Wohnräume mit Möbeln und Objekten ausstattet, die sie bei ihren Einkaufstouren in  Frankreich findet...


Ein paar Seiten später entdecke ich Valérie, die eigentlich Patentanwältin ist, aber schon immer von einem Leben als Interiordesignerin träumt...zu Recht !





In jedem Haus, in jeder Wohnung gibt es Großartiges zu entdecken...mit dem Wohnzimmertisch von Virginie liebäugle ich schon lange...ob er auch vor mein Sofa passt ?


Aber das Buch zeigt nicht nur Münchner Wohnungen, sondern stellt gleichzeitig deren Stadtteile vor: das typische an Westend, das Lebensgefühl von Sendling und das unverwechselbare in Bogenhausen.

Auch die Fotografin des Buches, Christine Bauer, öffnet zum Schluß ihre Wohnungstür für uns...
 
Als ich allerdings beim zum Wohnhaus umgebauten Schutzbunker angelangt bin, im Buch auch treffend als "Wohnskulptur" bezeichnet, lese ich nochmal genau nach...und tatsächlich befindet sich dieser Wohntraum wirklich im Herzen von München und nicht wie von mir vermutet irgendwo am Central Park in New York. München, ich hab dich unterschätzt...
 
Christine Bauer, Wolfgang Kehl
DVA Verlag

You Might Also Like

0 Kommentare