Flur Makeover

Freitag, 26. August 2016


Im Rahmen unseres Badezimmer Makeovers wurde auch der Eingangsbereich völlig neu gestaltet. Der Flur war verglichen mit dem Rest unseres Hauses einfach viel zu klein. Durch das Verschieben einer Wand ist hier nun endlich viel Platz für einen Schuhschrank. Wir 3 Frauen ...alle im besten einkaufsfähigen Alter ... hatten für unsere Schuhe schon lange zu wenig Stauraum und auch die schicken Businessschuhe des Hausherrn suchten schon lange ein komfortableres Zuhause. Um jeden Zentimeter optimal zu nutzen wird demnächst hinten in der Nische noch ein maßgeschneiderter Einbauschrank unseren vielen Jacken und Taschen Platz spenden. Durch den Umbau ist aus dem Eingangsbereich ein richtiger Wohnraum geworden in dem wir uns alle gerne aufhalten und ich sitze hier jetzt sogar oft für ein Kaffeepäuschen ...



Auch im Flur entschied ich mich für Stiffkey Blue von Farrow&Ball. Beinahe hätte ich das noch dunklere Hague Blau genommen, aber nachdem ich mit kleinen Probedosen die beiden Farben erst einmal an der Wand ausprobiert hatte, erschien es mir dann doch zu schwarz. In jedem Fall würde ich euch immer zu den Probedosen von Farrow&Ball raten. Die Farbkarte ist eben doch nur ein Druck und nur so könnt ihr sehen, wie der Lichteinfall in eurem Raum die Farbe zur Geltung bringt. Als ich das Stiffkey Blue das erste Mal öffnete, war ich allerdings leicht entsetzt, weil mir ein helles Jeansblau entgegenleuchtete. Erst als sie trocken war wurde sie richtig dunkel. Auch Ausbessern an der Wand ist kein Problem. Die Stellen sind nachher nicht zu sehen. Vorher habe ich mir immer meine Farben im Baumarkt mischen lassen und dachte Farbe ist Farbe, ist aber wirklich ein Qualitätsunterschied, den man später auch sehen kann.




Und weil wir alle ganz begeistert sind von unseren neuen Räumlichkeiten, gehts demnächst gleich weiter .... Ich hab nämlich noch eine Wand im Haus entdeckt, die unbedingt weg muss ...






.

You Might Also Like

0 Kommentare