IMM Cologne 2017 - meine Eindrücke

Donnerstag, 2. Februar 2017


Die IMM Cologne ist nun schon wieder fast 2 Wochen her und jetzt komme ich endlich dazu euch darüber zu berichten. Leider hatte ich diesmal nur einen Tag zur Verfügung, so dass ich gar nicht alles ansehen konnte und mich auf die wichtigsten Hallen beschränken musste. Von Solebich gab es zudem eine spezielle Bloggertour über die Messe, der ich mich gerne anschloss - Messe alleine ist schließlich langweilig.


Während ich letztes Jahr fast ein wenig enttäuscht war von den lieblosen Messeständen, war dieses Jahr die Welt wieder in Ordnung. Was sofort auffiel: ein fester Bestandteil bei vielen Stylings waren Pflanzen. Man hatte fast den Eindruck, dass das seit Jahren anhaltende Urban Jungle Fieber von vielen gerade erst entdeckt wurde. Oder liegt es etwa daran, dass man gemerkt hat, dass sich mit dem Zimmerpflanzen Trend auch ein neuer umsatzstarker Markt aufgetan hat. Der gewöhnliche Blumentopf am Fensterbrett hat schon lange ausgedient, stattdessen wird das Grün nun an die Decke gehängt, in Gewächshäusern gezüchtet oder mit Blumenständern in die richtige Höhe gebracht. Für jede dieser Möglichkeiten gibt es auf dem Home&Living Markt inzwischen unzählige Angebote. Alleine aus diesem Grund werden uns sicher auch die nächsten Jahre unsere Zimmerpflanzen, wenn sie es denn überleben, noch länger begleiten.





Außerdem ... mit Grün kann man dieses Jahr sowieso nichts falsch machen. Es kommt an die Wände oder als Samt auf unsere Couch. Für Skeptiker tut es auch erst einmal grünes Sofakissen - Hauptsache Grün.



Leuchtendes Weiß dagegen erwartete uns bei String Furniture. Auch diesmal erhielt der Stand sein dekoratives Finish von der begnadeten schwedischen Stylistin Lotta Agaton. Wir erinnern uns, letztes Jahr war hier alles, sogar die Deko Wattestäbchen,  schwarz. Ist damit etwa das Ende des "im Dunkeln ist gut Munkeln" Trends eingeläutet ? Während ich seit langem zielsicher immer zu schwarz gegriffen habe, hab auch ich mich in den letzten Wochen ertappt, alles wieder etwas weißer zu gestalten. Konnte ja mit dem Gruftie Look nicht ewig so weiter gehen ...

Neuheiten bei String sind außerdem Lochbodenfächer, in die sich Aufhängungen befestigen lassen. Dazu gibt es passende Gardeobenstangen und noch jede Menge weiteres Zubehör für mehr Ordnung im Regal.


Neben der schwarzen und der weißen Tischplatte bietet Vitra den Eames Occasional Table nun auch komplett in naturfarbenen Holz an.



Unser aller Highlight war sicherlich der von Bloggerin Desiree Groenendal gestaltete Messebereich. Alleine die filegranen Airplantsballons von Carolijn Slottje wurden inzwischen zigmal gepostet und dürften demnächst nicht nur in vielen Bloggerhaushalten baumeln.


Vielen lieben Dank an Nicole und Daniel von Solebich für die Organisation und den tollen Tag. Auch wenn ich nach 20 Stunden auf den Beinen abends totmüde ins Bett fiel ... nächstes Jahr bin ich wieder dabei!









You Might Also Like

2 Kommentare

  1. hach ist das schön. Wenn ich gekonnt hätte wäre ich gerne mitgegangen. Tolle Inspirationen <3. Mir gefällt das Sofa oder Daybed auf dem letzten Bild (vor der roten Blume) sehr. Danke fürs mitnehmen. PS bist du auch auf der Ambiente Messe ?

    Lieben Gruß
    Dragana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dragana, das Sofa ist von Petite Friture. Schade, dass du nicht dabei warst, war wirklich ein toller Tag. Zur Ambiente werde ich wahrscheinlich nicht kommen. Mir reicht es jetzt erst mal wieder mit Messebesuchen ;) LG, Anette

      Löschen