Must-Haves für den Sommer

Dienstag, 15. Mai 2018

Enthält Werbung - Auch, wenn der Sommer gerade etwas Pause macht, so einen Schnellstart hatten wir doch noch nie. Kaum war der letzte Schnee weggetaut, war es so warm, dass Terrasse und Balkon im Schnelltempo sommerfit gemacht werden mussten. Den Sommer verbringen wir, sobald es das Wetter es zulässt, eigentlich ausschließlich draußen. Die Terrasse ist dann unser 2. Wohnzimmer und sieht inzwischen auch so aus. Dabei ist es noch gar nicht so lange her, da stand dort und sicher bei den meisten von euch auch der klassische Esstisch mit Stühlen und auf dem Rasen nicht mehr als ein paar bequeme Gartenliegen. Vor ein paar Jahren passierte bei den Gartenmöbeln dann fast so etwas wie ein Quantensprung. Es gab plötzlich Loungemöbel: dunkle Geflechtmöbel mit dicken weißen Polstern machten den Anfang.  So ein richtiges bequemes Sofa im Garten, das wollte ich natürlich auch sofort haben. Unvorstellbare 4 Monate musste ich damals auf die Lieferung dieser exotischen Teile warten. Heute steht sowas in jedem Baumarkt zum Mitnehmen bereit. Die Möbel sind inzwischen schon lange wieder weg, denn von da an gab es plötzlich jedes Jahr immer noch schönere Outdoor Kollektionen, denen ich auch nicht widerstehen konnte....


Inzwischen ist die Auswahl unüberschaubar groß und das Design ist zum Glück auch nicht mehr so klobig, wie in den Anfangszeiten. Eigentlich kann man oft nur noch am verwendeten Material erahnen, dass es sich um ein Outdoormöbel handelt. Viele Stücke lassen sich daher auch im Winter unkompliziert im Indoorbereich integrieren.

Als mich der Online Möbel Shop Wayfair gebeten hat, mich bei Ihnen ein wenig umzusehen und meine Lieblingsstücke rauszusuchen, war ich zunächst einmal ziemlich platt über die enorme Auswahl dort.  Hängen geblieben bin ich dann aber gleich in der Gartenmöbelabteilung und habe meine Must-Haves für den Sommer für euch rausgesucht.


Handgewebter TeppichAcapulco StuhlHeizpilz
Teppich Crystal
Mitterweile sind Teppiche auch draußen eine Selbstverständlichkeit. Die Teppiche von Dash Albert werden aus Synthetikfasern handgeknüpft und liegen fest auf dem Boden. Bei Outdoor Teppichen unbedingt auf die Qualität achten. Mir sind schon so einige unter den Füßen zerbröselt.
Stuhl Virrat
Inzwischen schon ein Gartenklassiker: der Acapulco Stuhl. Ich habe mir selbst gerade erst 2 Stück für den Balkon gekauft. Allerdings sahen sie drinnen auch so gut aus, dass sie den ganzen Winter durchs Haus gewandert sind. In meinem Instagram Profil findet ihr jede Menge Anregungen fürs Styling.
Tischheizstrahler Arthur
Klar haben wir als Outdoorfanatiker auch einen dieser Heizpilze, aber der steht seit Jahren unbenutzt im Eck. Er ist einfach zu schwer und unhandlich. Daher bin ich richtig begeistert von dieser stylischen und vor allem flexibleren Alternative. Der Tischheizstrahler ist schnell an der passenden Stelle aufgestellt und wärmt den Körper, dank Infrarot, wie Sonneneinstrahlung. Da er keine schädlichen Emissionen ausstößt, kann er sogar in Innenräumen, z.B. im Wintergarten, verwendet werden.
GartensofaFeuerschaleKorbsessel
Gartensofa Palm
Schockverliebt habe ich mich gleich in dieses Gartensofa. Obwohl das Gestell aus massiven Teak ist, wirkt es luftig und leicht. Der Stoff ist noch dazu wasserabweisend, so dass die feuchten Sommernächte ihm nichts anhaben können. Passend dazu gibt es Sessel und Tisch und nach der Gartensaison würde ich mir das Ensemble auch glatt ins Wohnzimmer stellen.
Feuerstelle Carina
Nichts geht über ein richtiges Feuer im Garten. Aber wegen Funkenflug und Rauchbildung muss man dafür auch meist seine Komfortzone, sprich die Sofaecke oder den Esstisch, verlassen. Daher wünsche ich mir schon sooo lange so eine Gasfeuerstelle, die man auch auf der Terrasse oder dem Balkon betreiben kann und sie sieht dabei auch noch ziemlich gut aus.
Korbsessel Emma
Wer keinen Platz für einen extra Loungebereich im Garten hat, braucht auf Bequemlichkeit nicht verzichten. Diese Gartengarnitur ist eine echte Alternative. Bequeme Stühle mit Armlehnen und weiche Sitzpolster sind für mich auch am Gartentisch Pflicht. Nur so kann man auch nach dem Essen gemütlich den Sommerabend genießen.


Und, war was für euch dabei ? Ich könnte ja schon wieder ...

You Might Also Like

0 Kommentare