Willkommen in den Hamptons

Dienstag, 7. August 2018


WERBUNG - Nach New York muss wohl jeder einmal im Leben und wer schon einmal in dieser Gegend ist, dem empfehle ich auch noch ein paar Tage in den Hamptons auf Long Island zu verbringen. Am besten erst nach dem Labour Day Weekend Anfang September, denn bis dahin urlauben hier noch die Schönen und Reichen aus der Stadt. Danach gehören die endlosen Sandstrände euch ganz alleine und in den malerischen Orten wie Southampton ist wieder Ruhe eingekehrt. Wer von euch schon einmal da war, hat sich sicher auch sofort in den maritimen Neuengland Style verliebt. Zuhause lässt sich dieser Look ganz einfach nachstylen.





Nun liegt unser Haus zwar nicht in den Hamptons, aber unsere Dachgauben sind immerhin, ganz wie in Neuengland üblich, mit Holzschindeln gedeckt. Auch unsere weißen Fensterläden lassen das ganze Jahr über ein bisschen Beachfeeling aufkommen und die neue Palettencouch ist zum Glück sehr wandlungsfähig. Alles perfekte Vorraussetzung für ein bisschen Long Island Chic. Ein neuer Überwurf (aus Jeansstoff), dazu noch ein paar passende Kissen und ein wenig Deko und schon ist mein neuer Balkon im Hampton Style fertig. Wenn ich hier sitze und in die Ferne schaue, kann ich unten am Strand sogar Diane Keaton mit Jack Nickolson *) spazieren gehen sehen ...





Kissen, Jeansüberwurf (eigentlich eine Tischdecke), Kerzen, Handtücher von Lexington [Werbung]


*) wer noch nicht den Film  "Was das Herz begehrt" gesehen hat, sollte dies an dieser Stelle ganz schnell nachholen !





You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Toller Post! Ich finde die Terrasse super, wirkt wirklich wie in den Hamptons. Ich hoffe du konntest den Sommer so richtig genießen.

    AntwortenLöschen