Urban Jungle Bloggers: Flowers & Plants

Donnerstag, 8. Oktober 2015

Auch diesen Monat kommt mir das aktuelle Thema der Urban Jungle Bloggers Flowers & Plants sehr gelegen. War ich doch letzte Woche erst von der Blumen Initiative 1000 gute Gründe eingeladen, um dort unter Anleitung eines Floristen Blumen zu arrangieren. Außerdem haben wir wertvolle Profi Tipps bekommen, wie man die Haltbarkeit von Schnittblumen enorm verlängern kann. Sicher habt ihr euch auch gefragt, wie Blumenläden es eigentlich hinbekommen, dass die Blumen mehrere Tage frisch bleiben. Ab sofort gelingt euch das auch:



Hygiene
Die Vase muss absolut sauber sein, denn verbleibende Mikroorganismen verkürzen die Lebenszeit eurer Blumen enorm. Es gibt im Fachhandel sogar extra spezielle Vasenreiniger z.B. Floralife Cleaner Plus (soll keine Werbung sein, das sind einfache die Produkte, die wir bekommen haben)


Vorbehandlung mit Energy Booster
Wird auch als Viagra für Schnittblumen bezeichnet, denn damit bringt man wohl sogar bereits hängende Blüten wieder zum Stehen. Sofort nach dem Anschneiden, die Stiele für ein paar Sekunden in die unverdünnte Lösung (Floralife Quick Dip) tauchen. Das macht die Leitungsbahnen frei und sorgt für eine optimale Wasseraufnahme.

Sicher habt ihr euch auch schon gefragt warum man die Blumen zuhause immer nochmal anschneiden soll, obwohl das doch gerade 5 Minuten vorher im Blumengeschäft gemacht wurde. Die angeschnittenen Stiele saugen ohne Wasser sofort Luft in die Leitungsbahnen...ganz schlecht, deswegen nach dem Anschneiden immer sofort ins Wasser damit. Angeschnitten wird übrigens nur mit dem scharfen. Messer und niemals mit der Schere, da diese die Leitungsbahnen zerquetscht.
 

Wasseraufnahme
Damit die Blumen auch genügend Mineralien bekommen unbedingt Nährlösung ( z.B. Floralife Ultra 200 clear) ins Vasenwasser mischen. Dabei auf die richtige Menge achten. Die Beutelchen, die man oft zu den Sträußen bekommt sind meist nur für 500 ml Wasser gedacht.  Finger weg von Zucker, Aspirin und Kupfermünzen ! Bringt angeblich alles nichts und fördert nur das Bakterienwachstum im Wasser.


Verdunstungsschutz
Zum Schluss könnt ihr die Blüten noch mit einem speziellen Spray (z.B. Floralife Finishing Touch)behandeln, das die Verdunstung hemmt.


Das ist nun natürlich jede Menge Zeugs, ich habe bisher von meinen mitgebrachten Pröbchen nur den Verdunstungsschutz ausprobiert und ich habe wirklich den Eindruck, dass die Blüten damit länger frisch bleiben.

 

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. cool, vielen dank für die infos! diese fragen hatte ich mir auch schon öfter mal gestellt und noch keine antwort bekommen! vor allem das mit dem anschneiden nach 5 minuten. schöne fotos auch! lg zu dir, julia

    AntwortenLöschen